Die RPT Baitcastrolle – Modernes Design mit traditionellen Elementen

Du bist noch auf der Suche nach einer leichten aber dennoch robusten, kraftvollen Baitcast-Rolle, die nicht gleich ein großes Loch in dein Portmonee reißt? Du willst als Baitcast-Einsteiger gerne mal Neuland betreten, um deine eigenen Erfahrungen mit solchen Rollen zu sammeln? Dann haben wir genau das Richtige für dich im Programm.

Neben der MIMIC Baitcast Rolle, befindet sich seit diesem Jahr auch die sogenannte RPT Baitcastrolle in unserem Spro Rollenprogramm. Die RPT Baitcastrolle besticht durch ein modernes Design mit traditionellen Elementen. Das edle, matt-schwarze Gehäuse wird durch klassische Korkgriffe ergänzt.

Das Wormshaft-Getriebe sorgt für eine eine lineare Schnurwicklung auf der leichten Aluminium-Spule. Das duale Bremssystem optimiert das Handling und ermöglicht eine reibungslose Schnurfreigabe während des Drills.

Hier noch einmal eine genaue Auflistung der Ausstattung:

  • 5 + 1 Kugellager
  • Linkshand Modell
  • Unendliche Rücklaufsperre
  • Duales Bremssystem
  • Alu Spule
  • Graphite Rollenkörper
  • Kork Knobs
  • Fein einstellbares Bremssystem
  • Getriebe Übersetzung 6,3:1
  • Wormshaft Getriebe
  • Eigengewicht 226g
  • Schnurfassung 140m / 0,35mm

Ich persönlich setze diese Rolle hauptsächlich zum Vertikal Angeln auf Barsch und Zander vom Belly Boot aus. Mit einem Eigengewicht von 226g, lässt sich diese Rolle, in Kombination mit einer kurzen, leichten Vertikal-Rute, ermüdungsfrei über einen längeren Zeitraum fischen.

Tipp: Als Baitcast Neuling würde ich euch für den Start eine monofile Schnur zum Werfen oder Vertikalen empfehlen. Diese ist erstens nicht so kostspielig wie eine geflochtene Schnur und zweitens schneidet sich die monofile nicht so stark in die unteren Schnurschichten und verlegt sich besser auf der Spule.

Tight Lines!

Jan Schoofs

2017-08-14T06:27:08+00:00