Entdecke die Micro Jighead von Spro

Ein ordentlicher Jighaken zum ultra leichten Barsche zuppeln – genau den habe ich letztes Jahr gesucht. Also unter den Angelkollegen einmal nach links und nach rechts umgehört, im SPRO-Katalog die Seite 291 aufgeschlagen, meinen Fachhändler angerufen, rein ins Auto und ab dafür. Als ich bei Andreas angekommen war, ging es direkt zu seiner Wand, wo Jighaken aller namhaften Hersteller  gut sortiert hängen. Die kleinen SPRO Micro Jigheads wurden dank Ihrer leuchtenden, kleinen Augen, schnell ausfindig gemacht. Zwei Packungen an der Kasse positioniert, etwas Smalltalk gehalten, die heiße Schokolade ordnungsgemäß ausgetrunken, meine Micro Jigheads geschnappt und ab nach Hause. Schön wenn es einen gut sortierten Fachhändler vor Ort gibt.

Gamakatsu Haken eingebaut in den Spro Micro Jighead

Kleine Jigköpfe gibt es viele am Markt. Einen für sich selbst geeigneten Jighaken zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Ich persönlich brauche einen scharfen, dünn drahtigen, kraftvollen, bei stärkster Belastung flexiblen Haken, der trotz alledem standhaft ist, einen weiten Hakenbogen besitzt, keinen Bleischaft vergossen hat und in Jigkopfgewichten unter 3g erhältlich ist. Genau diese Kriterien erfüllt der Spro Micro Jighead bei dem ein Gamakatsu Jig29 Haken verbaut ist.

Unterschiedlich farbige Augen für die Gewichsklassen der Spro Micro Jighead

Auffällig sind die unterschiedlich farbigen Augen, welche das Gewicht dieser kleinen Jigköpfe erkennen lässt: 1,5 g Silber, 2g Rot, 3 g Gold. So weiß man gleich, welcher Köder wie schwer bebleit ist. Ach und nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass Augenräuber wie z.B. der Barsch Softbait’s mit funkelnden, lebendig wirkenden Augen zum fressen gern hat.

Auf Räuberjagd mit den Micro Jighead von Spro

Kurz: Ein toller Jigkopf für viele verschiedenen Situationen am Wasser, wenn es mit kleinen, bis hin zu kleinsten Gummiködern auf Räuberjagd gehen soll.

Tight Lines

Eric

2018-02-07T13:14:18+00:00