Seit über einem Jahr ist der Bony Shad aus meiner Köderbox nicht mehr wegzudenken. Dieser Köder entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu meinem absoluten Lieblingsköder. Das hat auch seine Gründe!

In neun und nun auch in elf Zentimetern und in einer Farbpalette für jegliche Gewässertypen erhältlich, ist er einfach unglaublich vielseitig und zu allen Jahreszeiten fast immer unschlagbar. Den Köder gibt es nicht erst seit gestern, doch blieb ihm die verdiente Aufmerksamkeit bisher verwehrt.

11 verschiedene Farbdekore finden nahezu in jedem Gewässer einen Abnehmer

Zugegeben, als ich den Köder erstmalig zum Testen bekam, war ich nicht sofort überzeugt. Doch bereits bei der ersten Montage bemerkte ich, dass mit dieser Gummimischung einiges möglich sein wird. Der erste Testlauf im Wasser brachte die Überzeugung und seitdem waren wir unzertrennlich.

Auch einen Zander bei Nacht konnte der Bony Shad von seiner Fängigkeit überzeugen

Das Gummi bietet einen perfekten Kompromiss aus Festigkeit und Flexibilität, was den Köder leicht in Aktion versetzt und gleichzeitig unheimlich haltbar und robust macht.

Mit dem fast runden Körper und Applikationen im Fischdesign gerät der Köder selbst bei sehr langsamer Führung sofort in eine auffallend flankende Aktion. Das lang gezogene dünne Schwänzchen garantiert in Verbindung mit dem großen Schaufelschwanz unter Wasser die größte Aufmerksamkeit, die der Köder auch bei uns Anglern längst verdient hat.

Eine flexible und robuste Gummimischung in 9 und 11 cm

Mein Tipp:

An schwierigen Tagen ist dieser Köder oft der Retter schlecht hin, denn wenn die vorsichtigen Räuber nur das Schwänzchen attackieren hat gerade dieser Köder den Vorteil, dass sich der Stinger direkt vor dem Schwanzteller montieren lässt ohne, dass dadurch die Aktion auch nur im Geringsten beeinträchtigt wird.

Der zusätzlich montierte Stinger steigert bei vorsichtigen Bissen die Fangquote

Auch zusätzliche aufgeklebte Augen erhöhen den Anreiz der Räuber diesen Köder zu attackieren.

Aufgeklebte Augen sorgen für einen zusätzlichen Reiz

Egal ob Barsch, Zander oder Hecht, ein Köder der in jeder Situation dabei sein muss und nie mehr wieder aus meiner Köderbox wegzudenken ist.

Dieser dicke Barsch konnte dem Bony Shad auch nicht widerstehen

Tight lines

Daniel

2018-02-07T12:46:15+00:00