Die Freestyle Lite Mat

Streetfishing bedeutet Mobilität, Graffiti und Großstadt Flair. Zwischen den Menschenmassen in der U-Bahn und im Bus, sowie unter Brücken und an engen Kanälen sollte die Ausrüstung so kompakt wie möglich gewählt sein. Ein Utensil, dass im Karpfen und Wels Bereich so selbstverständlich wie der Kescher oder der Haken ist, bleibt dabei auf der Strecke. Die Rede ist von einer Abhakmatte. Die Lösung dafür möchte ich euch in meinem ersten Blog Artikel vorstellen.

Sorgsam mit den Fischen umgeben - mit der Freestyle Lite Mat

Für meinen Einstand im Team von Spro und als Autor für diesen Blog, habe ich eine ganze Weile über das erste Thema für diesen Beitrag nachgedacht. Am Anfang lag meine Vorauswahl noch bei den Dropshot Ruten aus der Freestyle Serie. Jedoch habe ich mich dann doch für eine persönliche Herzensangelegenheit entschieden.

Der Hauptaspekt, der mich am modernen Angeln so fasziniert, ist dass der Angler sich als ein Teilnehmer am Ökosystem versteht und nicht mehr nur die reine Nahrungsbeschaffung im Fokus sieht. Für eine nachhaltige Nutzung unserer Gewässer, gehören daher auch gewissen Fixpunkte, um die Bestände für unsere Kinder zu erhalten, dazu. Einer davon ist der schonende Umgang mit unserem Fang.

Die Freestyle Lite Mat macht den Unterschied zwischen Leben und Tod

Während unter Karpfenanglern dieser Blickwinkel bereits in vollen Zügen gelebt wird, hängen die Raubfischangler noch ein Stück hinterher. Zu groß, zu unhandlich und zu schwer. Das waren meine Argumente, bevor ich die Freestyle Lite Mat kennen gelernt habe.

Die Freestyle Lite Mat schnell am Rucksack angehängt

Seit diesem Moment gehört die Abhakmatte einfach an meinen Rucksack. Durch das schnelle Einrollen, vergesse ich sie in der meisten Zeit. Unauffällig hängt sie durch den Karabiner einfach an der Seite, bis zu dem Zeitpunkt, indem die Bremse kreischt und die Rute sich in Richtung Wasser neigt. In wenigen Sekunden liegt sie einsatzbereit auf dem Boden und verrichtet dort eine Aufgabe, die für den Fisch den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen kann.

Jetzt die Lite Mat von Freestyle zum Wohl des Fisches nutzen

Die Lite Mat schützt die wichtige Schleimhaut unserer Fanges und verhindert damit die Ansiedlung von Bakterien, Parasiten und einer Infektion der Stelle, damit wir auch in Zukunft uns an den fantastischen Lebewesen unserer Gewässer erfreuen können.

Als einfaches Fazit kann ich nur sagen, dass die Freestyle Lite Mat im gleichen Maße selbstverständlich wie ein Kescher, eine Zange, oder ein Messer sein sollte. Wir sind es als Angler den Fischen schuldig, sie so schonend wie nur möglich zu behandeln und dabei führt schlicht und einfach kein Weg an der Lite Mat vorbei. Ich möchte auch in Zukunft kapitale Fänge am Wasser erleben und dafür sorge ich dafür, dass jeder untermaßige Fisch, in bester Gesundheit, sich mit einem Flossenschlag wieder ins Kühle nass verabschieden kann.

Florian Engelke

Mehr Infos findet ihr hier: https://predatorythinking.de/PT/freestyle-lite-mat

2018-02-07T13:13:35+00:00